Themenführung: Neue Sachlichkeit

Führung in der Dauerausstellung "Kunst in Berlin 1880–1980"

Christian Schad, Porträt des Schriftstellers Ludwig Bäumer, 1927

In kompakten 60 Minuten wird ein vertiefter Einblick in die Berliner Kunst der 1920er Jahre gegeben. Anhand von Werken von Otto Dix, Jeanne Mammen, Georg Grosz, Lotte Laserstein und anderen, werden Merkmale und Besonderheiten der Neuen Sachlichkeit erarbeitet und gleichzeitig das Konzept der Stilbildung kritisch hinterfragt.

Dauer: 60 Minuten
Kosten: 60 Euro
Fremdsprachenzuschlag: 10 Euro

Buchung und nähere Information:
Museumsdienst Berlin
Tel +49-(0)30 24 749 888
museumsdienst@kulturprojekte.berlin

Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.

OK