Orientierungstext zur Ausstellung

Der Raum und die Abfolge der Projekte

Herzlich Willkommen im Projektraum 207 m². Sie befinden am Eingang. Der große Raum erstreckt sich zu Ihrer Linken. Dieser ist in zwei Raumabschnitte unterteilt, die durch eine breite, raumhohe Wand voneinander getrennt sind. Rechts und links von der Trennwand ist jeweils ein Durchgang.

Im vorderen Raum, direkt vor Ihnen, befindet sich mittig eine große gepolsterte, rechteckige Sitz- und Liegefläche. Um das Möbel ist ca. 1,50 Meter Abstand bis zu den Seitenwänden. An der gegenüberliegenden Wand befindet sich in 3 Meter Höhe eine Projektionsfläche, auf der sich dunkle Formen auf hellem Hintergrund bewegen. Es sind Fragmente aus dem Gemälde „Straßenlärm“ von Otto Möller von 1920. Was es damit auf sich hat, erfahren Sie im Einführungstext.

Vielleicht haben Sie auf dem Fußboden schon Unebenheiten bemerkt? Ein Leitsystem aus taktilen Elementen auf dem Boden und den Wänden führt Sie durch den Raum. Das Leitsystem gleicht einer Tastspur. Vom Boden setzt sich dieses an der Wand in 80 cm Höhe fort. 

Folgen Sie der Tastspur in vorgegebene Laufrichtung! Bald stoßen Sie auf zwei nebeneinanderliegende Wandpulte. Diese bilden Hörstationen mit taktil hervorgehobenen QR-Codes. Positionieren Sie Ihr Smartphone mit der Kamerafunktion darauf. Es öffnet sich eine Website, über die Sie zuerst den Einführungstext hören, der hier an der Wand angebracht ist. Über den zweiten QR-Code erhalten Sie eine Bildbeschreibung von dem Gemälde „Straßenlärm“. Den Beitrag können Sie auch über Kopfhörer hören, die neben Ihnen auf dem Sitzmöbel bereit liegen.

Wenn Sie der Tastspur an der Wand weiter folgen, gelangen Sie in den zweiten Raum. Beachten Sie den Übergang zur Querwand!  Von der Ecke sind es 8 Meter bis in den zweiten Raum. Dort endet die Tastspur. Von hier aus führt Sie eine Bodenmarkierung aus grobem Sandpapier links auf den beginnenden Projektrundgang.

Ab hier beginnt der vertiefende Teil der Ausstellung, der aus einer ca. 6 x 5 Meter großen Insel besteht, um die Sie herum gehen können. Dabei reihen sich Tischflächen und Sitzbänken aneinander. Auf den Tischflächen werden insgesamt sieben Arbeiten präsentiert. Die Erläuterungstexte können Sie erneut über taktil hervorgehobene QR-Codes über Ihr Smartphone abspielen. 

Bei der letzten Station sind Sie wieder am Ausgangspunkt der Projektpräsentation. Laufen Sie rechts davon zur Trennwand und folgen Sie der Tastspur in den vorderen Raum zurück. Hier leitet eine Bodenmarkierung zu unserer Feedback-Station mit QR-Code.

Das Leitsystem an der Wand führt Sie zum Ausgang. Dieser ist wieder durch eine Bodenmarkierung gekennzeichnet. 
Wir wünschen viel Freude beim Entdecken!