Rückblick

Förderpreis Bildende Kunst der Schering Stiftung

Mit dem erstmals vergebenen Kunstförderpreis - dotiert mit 10.000 EUR - sollen besonders begabte junge Künstler ausgezeichnet werden, deren Arbeiten hohe Qualität, eine eigenständige Position und das Potential für künstlerische Entwicklung erkennen lassen.

Die Jury, bestehend aus Horst Bredekamp (Humboldt-Universität Berlin), Ursula Prinz (Berlinische Galerie), Armin Zweite (Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen) hat die fünf Künstler nominiert: Thomas Dillmann, Justine Otto, Cornelia Renz, Markus Willeke und Jongsuk Yoon. Als Preisträgerin wurde Cornelia Renz benannt. Die Ausstellung mit Arbeiten aller fünf Bewerber ist bis zum 22. Mai 2005 zu sehen. weitere Informationen unter Schering Stiftung

Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.

OK