Raum 2

Herausragend.

Im Umfeld der Berliner Secession

© Jüdisches Museum Berlin, Foto: Roman März. Erworben mit Unterstützung der Gesellschaft der Freunde und Förderer des Jüdischen Museums Berlin

Lovis Corinth, Petermannchen (Porträt Charlotte Berend), 1902

Öl auf Leinwand, 119 × 95 cm, Jüdisches Museum Berlin

104

© Kunstmuseum Solothurn, Dübi-Müller-Stiftung

Ferdinand Hodler, Bildnis Gertrud Müller, 1911

Öl auf Leinwand, 175 × 132 cm, Kunstmuseum Solothurn, Dübi-Müller-Stiftung

105

201

© bpk / Nationalgalerie, SMB / Jörg P. Anders, Erworben durch die Freunde der Nationalgalerie

Ferdinand Hodler, Einmütigkeit, Der Redner, 1912–1913

Öl auf Leinwand, 251 × 143,5 cm, Staatliche Museen zu Berlin, Nationalgalerie

106

© Privatsammlung, Fotograf: unbekannt

Ferdinand Hodler, Der Frühling, um 1910

Öl auf Leinwand, 102,5 × 129 cm, Privatsammlung

107

© Berlinische Galerie, Foto: Roman März. Erworben aus Mitteln der Stiftung DKLB und aus Mitteln des Senators für Wissenschaft und Kunst, 1975

Ludwig von Hofmann, Traumland, 1905

Öl auf Leinwand, 146 × 86 cm, Berlinische Galerie

© Kunstmuseum Bern. Legat Walter und Hedwig Scherz-Kernen, Muri

Ferdinand Hodler, Sommerlandschaft (Der Kastanienbaum), um 1901

Öl auf Leinwand, 55,2 × 46,5 cm, Kunstmuseum Bern

108

© Berlinische Galerie, Foto: Roman März. Erworben aus Mitteln der Stiftung DKLB, 1985

Walter Leistikow, Abendlicht (Landschaft mit zwei Eichen), um 1900

Öl auf Leinwand, 75 × 100 cm, Berlinische Galerie

© Berlinische Galerie, Foto: Roman März. Erworben aus Mitteln der Stiftung DKLB, 1982

Eugen Spiro, Tänzerin Baladine Klossowska (Merline), 1901

Öl auf Leinwand, 161,5 × 121 cm, Berlinische Galerie

109

© Kunstmuseum Bern, Leihgabe aus Privatbesitz

Ferdinand Hodler, Fröhliches Weib, um 1911

Öl auf Leinwand, 166 × 118,5 cm, Kunstmuseum Bern

© SIK-ISEA, Zürich (Philipp Hitz)

Ferdinand Hodler, Die Empfindung, um 1909

Öl auf Leinwand, 121 × 176 cm, Stiftung für Kunst, Kultur und Geschichte, Winterthur

110