Wer wählt wen?

So 12.9.21, 14 – 18 Uhr

Zwei Personen vor einem Gebäude heben ein blau umrandetes Banner in die Luft. An der Struktur links hinter Ihnen hängt ein weiteres.
© Raul Walch

Offener Workshop im Rahmen von „Park Platz“ mit Raul Walch

Am 26. September 2021 findet die Wahl zum 20. Deutschen Bundestag statt. Wer darf wählen? Wer nicht? Und warum? Diese Fragen bilden den Hintergrund für den offenen Workshop des Künstlers Raul Walch in Zusammenarbeit mit Akteur*innen aus Nachbarschaft der Berlinischen Galerie.

Das Programm richtet sich an alle Berliner*innen, die sich für die Wahlen interessieren. Gemeinsam werden Wahlplakate gestaltet, Slogans entwickelt und Reden verfasst und vorgetragen. So werden Park Platz und der öffentliche Raum um die Berlinische Galerie zur Spielwiese für Fragen nach Wahlbeteiligung und Demokratisierung der Berliner Stadtgesellschaft.

Aktuelle urbane Debatten und Partizipation vereinen sich in der künstlerischen Praxis von Raul Walch. Er schafft ephemere Arbeiten, die die Möglichkeiten des öffentlichen Raums ausloten. Gleichzeitig verhandelt er neue Strategien für dessen Weiterentwicklung. Für „Park Platz“ ersetzt der Künstler die drei Fahnen vor dem Museum durch bemalte Stoffbahnen.

Konzept und Durchführung: Raul Walch

Bei schlechtem Wetter müssen die Programme leider ausfallen.

Zielgruppe
Jugendliche & Erwachsene
Familien & Kinder
Gebühren
Die Teilnahme ist kostenfrei.
Einstieg jederzeit möglich
Ohne Anmeldung
Nächste Termine
So 5.9.21, 14 – 18 Uhr