Taktile Stadtansichten: Untersuche den Stadtraum auf seine fühlbaren Qualitäten

So 27.9.20, 11:30 – 13:30 Uhr

Berlinische Galerie
© Daniel Müller

Inklusiver Workshop für blinde, sehbehinderte und sehende Menschen im Rahmen der Ansichtskartenwerkstatt „Alles Ansichtssache“
 

Eine Stadt besteht aus unendlich vielen Ansichten. Ob Detail-, Gesamt-, Innen- oder Außenansicht, ob von vorne, von oben oder von hinten, ob kritisch, bewundernd oder auch mit einem Augenzwinkern: Die ganz persönliche Sicht ist gefragt!

Leitung: Dirk Sorge, Bildender Künstler und Kunstvermittler

Der Workshop richtet sich an Kinder ab 8 Jahre, Familien, Jugendliche und Erwachsene.

Anmeldung über das Online-Formular von Jugend im Museum e.V.
Weitere Informationen: Tel +49 (0)30-505 907 71, info@jugend-im-museum.de

Zu „Einzeichnen. Festival zur zeichnerischen Eroberung der Stadt“ am 3. und 4. Oktober in der Berlinischen Galerie gibt es die Möglichkeit, die Ergebnisse zu präsentieren. Erfahren Sie mehr zum Festival.

Standort

207 m². Raum für Aktion und Kooperation
Alte Jakobstraße 124–128
10969 Berlin
bg@berlinischegalerie.de

Zielgruppe
Jugendliche & Erwachsene
Menschen mit Behinderungen
Familien & Kinder
Gebühren
Die Teilnahme ist im Museumseintritt enthalten.
Anmeldung über Jugend im Museum e.V.
Freier Eintritt bis 18 Jahre

Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.

OK