Paper Engineering from the Bauhaus

So 5.1.20, 11:00 – 14:00 Uhr

Englischer Workshop im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Vorkurs üben" zur Jubiläumsausstellung "original bauhaus"

„Vorkurs üben“ ist Teil des umfangreichen Bildungs- und Vermittlungsprogramms von „original bauhaus“ und richtet sich an interessierte Erwachsene. Jeweils von 11:00 Uhr bis 14:00 Uhr findet die Workshop-Reihe an allen 21 Sonntagen während der Laufzeit der Ausstellung statt. Die Auseinandersetzung mit den Aufgabenstellungen des berühmten Vorkurses am Bauhaus bildet den Schwerpunkt der einzelnen Veranstaltungen. Diese werden von internationalen Lehrenden betreut.

Der Workshop lädt ein, das Material Papier im Sinne von Josef Albers’ Vorkurs zu entdecken.
Historische Faltübungen und Papierkreationen werden ebenso aufgegriffen wie neue Entwürfe und Ideen, die auf Albers’ Konzepten aufbauen. Entsprechend der Vorkurs-Methodik entwerfen die Teilnehmer*innen eigene Papierarbeiten unter verschiedenen gestalterischen Bedingungen. Unser Ziel ist es, den Geist zu öffnen und den Horizont zu erweitern (und gleichzeitig viel Spaß beim Experimentieren mit Papier zu haben!). Wie in den Bauhaus-Werkstätten werden wir ganz analog nur mit unseren Händen und einfachen Werkzeugen arbeiten.

Workshop-Sprache: Englisch

Der Papierkünstler und Autor Eric Gjerde untersucht die stillen Verbindungen zwischen Form, Muster, Kultur und Geschichte. Auch wenn Erics Arbeiten heute den Prinzipien der Geometrie und des Designs folgen, ist sein Antrieb immer noch die Neugier, die ihn als Kind zum Papierfalten brachte.

Standort

Projektraum 207 m²
Alte Jakobstraße 124–128
10696 Berlin
Tel 49 030-789 02-600
Fax 49 030-789 02-700
bg@berlinischegalerie.de

Zielgruppe
Jugendliche & Erwachsene
Gebühren
Kursgebühr: 15 EUR
Kursgebühr ermäßigt: 10 EUR
Anmeldung erfolgt mit Erwerb des Online-Tickets
Nächste Termine
So 12.1.20

Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.

OK