Künstler*innengespräch mit Gernot Wieland

Mi 4.3.20, 18 – 19:30 Uhr

Gernot Wieland, Thievery and Songs, 2016
Videostill: Gernot Wieland, Dancer Sitting, Thievery and Songs, 2016
© Gernot Wieland, Courtesy the artist and Belmacz

Der Künstler Gernot Wieland im Gespräch mit dem Kurator und Filmemacher Clemens Wilhelm über den Film „Thievery and Songs“, der vom 4.3. – 30.3.20 im IBB-Videoraum gezeigt wird.

Der Künstler Gernot Wieland spricht mit dem Kurator und Filmemacher Clemens Wilhelm über seinen Film „Thievery and Songs“. In dem Gespräch werden beide nicht nur die Entstehung des Films skizzieren, sondern sich auch über den Prozess der Recherche, über Zufälle, Humor und Verdrängung, über die Bedeutung von deutschen Psychoanalytikern in Wielands Werk und über die Geschichte einer österreichischen Tänzerin, die nach Bombay ins Exil fliehen musste, unterhalten.

Standort

Berlinische Galerie
IBB-Videoraum
Alte Jakobstraße 124–128
10969 Berlin
bg@berlinischegalerie.de

Zielgruppe
Jugendliche & Erwachsene
Gebühren
Eintritt frei.
Ohne Anmeldung

Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.

OK