Farben hören

So 29.12.19, 11:00 – 14:00 Uhr

Workshop im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Vorkurs üben" zur Jubiläumsausstellung "original bauhaus"

„Vorkurs üben“ ist Teil des umfangreichen Bildungs- und Vermittlungsprogramms von „original bauhaus“ und richtet sich an interessierte Erwachsene. Jeweils von 11:00 Uhr bis 14:00 Uhr findet die Workshop-Reihe an allen 21 Sonntagen während der Laufzeit der Ausstellung statt. Die Auseinandersetzung mit den Aufgabenstellungen des berühmten Vorkurses am Bauhaus bildet den Schwerpunkt der einzelnen Veranstaltungen. Diese werden von internationalen Lehrenden betreut.

Was genau meint eine „Sprache des Sehens“? Formen und Farben gewinnen ihre Bedeutung im künstlerischen Werk erst durch die Beziehung zu unserem inneren Wesen. Dieser Workshop möchte die Farblehren aus dem Bauhaus-Vorkurs physisch und psychisch erfahrbar machen. Wir werden Farbe ebenso wie Ton und Klang auf ihre visuelle und musikalische Grammatik hin untersuchen und gestalten. Die Schöpfung lebt als Genesis unter der sichtbaren Oberfläche des Werkes. Nach rückwärts sehen das alle Geistigen, nach vorwärts (in die Zukunft) nur die Schöpferischen. (Paul Klee, Tagebuch, 1914)

Bitte ein Musikinstrument zum Kurs mitbringen.

Maki Shimizu begann ihre Reise in die Kunst gemäß Picassos Satz: „Kunst ist eine Lüge, die uns die Wahrheit erkennen lässt.“ In Japan studierte sie freie Kunst mit dem Schwerpunkt Druckgrafik und in Bielefeld Grafikdesign. 2019 erhielt sie das Comicstipendium des Landes Berlin.

Standort

Projektraum 207 m²
Alte Jakobstraße 124–128
10696 Berlin
Tel 49 030-789 02-600
Fax 49 030-789 02-700
bg@berlinischegalerie.de

Zielgruppe
Jugendliche & Erwachsene
Gebühren
Kursgebühr: 15 EUR
Kursgebühr ermäßigt: 10 EUR
Anmeldung erfolgt mit Erwerb des Online-Tickets

Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.

OK