Exklusiver Online Vortrag zur Provenienzforschung

Mi 21.4.21, 18:15 Uhr

Ausstellungsansicht der Ausstellung „Provenienzen. Kunstwerke wandern“
Ausstellungsansicht "Provenienzen. Kunstwerke wandern", Berlinische Galerie, Foto: © Roman März
© Roman März

Exklusiver Online Vortrag mit Dr. Wolfgang Schöddert über die Provenienzforschung  in der Berlinischen Galerie via Zoom.

Der Förderverein der Berlinischen Galerie lädt Sie sehr herzlich zu einem Online Vortrag mit dem Provenienforscher Dr. Wolfgang Schöddert ein. Er stellt uns seine aktuelle Ausstellung "Provenienzen. Kunstwerke wandern" (bis 2.8.21) vor, berichtet über deren Entwicklung und spricht über Aufgaben, Ergebnisse und Fragen seiner Arbeit.

Was Provenienzforschung bedeutet, bleibt Museumsbesucher*innen in der Regel verborgen. In Kunstmuseen dient sie heute in erster Linie dazu, NS-verfolgungsbedingt entzogenes Kulturgut aufzuspüren. Dabei erschließt sie zugleich, wie facettenreich die Herkunftsgeschichten einzelner Werke sein können. „Provenienzen. Kunstwerke wandern“ gibt mit einer Auswahl selten oder noch nie präsentierter Gemälde aus der Sammlung der Berlinischen Galerie einen Einblick in diese Geschichten. An einem 1912 entstandenen Selbstbildnis von Max Liebermann (1847–1935) legt sie offen, was deren Erforschung im Einzelfall bedeutet. Die Ausstellung zeigt: Jedes Werk ist gewandert, und das Wissen um diese Wege erweitert den Blick auf die Kunst.

Standort

Online via Zoom

Anmeldung unter:
foerderverein@berlinischegalerie.de

Zielgruppe
Jung & Artig
Freund*innen
Gebühren
Eintritt frei.
Anmeldung
Anmeldung erforderlich
Kontakt

Carolin Wagner
Leitung Geschäftsstelle
Tel +49 030-78 902-801
Fax +49 030-78 902-803
wagner@berlinischegalerie.de

Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.

OK