Artist Talk: Nasan Tur

Nasan Tur, Shadow, 2023

Nasan Tur, Shadow, 2023

© VG Bild-Kunst, Bonn 2023

Programm

18:00 Uhr – Einlass
18:30 Uhr – Artist Talk (in deutscher Sprache) mit Nasan Tur und Guido Faßbender, Berlinische Galerie (60 min)

An diesem Abend kann die Ausstellung „Nasan Tur. Hunted“ bis 20 Uhr besucht werden.

„Nasan Tur. Hunted“

Nasan Tur beschäftigt sich mit den politischen und gesellschaftlichen Bedingungen unserer Zeit. Seine Werke sind Versuchsanordnungen, die Ideologien, soziale Normen und Verhaltensmuster sichtbar machen und um Aktionsmöglichkeiten individuellen Handelns erweitern. Dafür untersucht er Äußerungen, Gesten und Bilder, die er in den Medien und im öffentlichen Raum findet und verdichtet sie zu Miniaturen aktueller gesellschaftlicher Krisen und Diskurse. Im Zentrum steht die Frage, wie uns vorgegebene Rollenbilder beeinflussen und wann wir bereit sind, angesichts von Unterdrückung, Ohnmacht und Manipulation Grenzen zu überschreiten und gesellschaftliche Muster aktiv zu verändern.

Der Künstler

Nasan Tur (*1974 in Offenbach) beschäftigt sich mit den politischen und gesellschaftlichen Bedingungen unserer Zeit. Seine Werke sind Versuchsanordnungen, die Ideologien, soziale Normen und Verhaltensmuster sichtbar machen und um Aktionsmöglichkeiten individuellen Handelns erweitern. Dafür untersucht er Äußerungen, Gesten und Bilder, die er in den Medien und im öffentlichen Raum findet und verdichtet sie zu Miniaturen aktueller gesellschaftlicher Krisen und Diskurse. Im Zentrum steht die Frage, wie uns vorgegebene Rollenbilder beeinflussen und wann wir bereit sind, angesichts von Unterdrückung, Ohnmacht und Manipulation Grenzen zu überschreiten und gesellschaftliche Muster aktiv zu verändern.

Standort

Berlinische Galerie
Alte Jakobstraße 124–128
10969 Berlin

Veranstaltungsort: IBB-Videoraum

Ticket
Die Teilnahme ist kostenfrei
Anmeldung
Ohne Anmeldung