Fotografie

Berlin im Sucher

Heinrich Zille, Ohne Titel (Heinrich Zille im Kreis unbekannter männlicher Badender), 1901
Heinrich Zille, Ohne Titel (Heinrich Zille im Kreis unbekannter männlicher Badender), 1901
© Urheberrechte am Werk erloschen

Mit rund 83. 000 Fotografien besitzt die Berlinische Galerie eine der bedeutendsten Fotografischen Sammlungen Deutschlands. Porträt,- Architektur,- und Stadtfotografie bilden die zentralen Schwerpunkte, aber auch Werbe- und Modefotografie, bildjournalistische Arbeiten, Fotomontagen, Fotogramme und fotografische Konzeptarbeiten gehören dazu. Die Aufnahmen in unserer Sammlung zeigen die künstlerische Entwicklung der Fotografie – und die Geschichte des Mediums in Berlin.

Während die Fotografie in ihrer Frühzeit vor allem zur Dokumentation der rasanten Stadtentwicklung genutzt wurde, avancierte Berlin in den 1920er Jahren zu einem Hotspot der fotografischen Avantgarde. Auch nach 1945 entstanden hier immer wieder außergewöhnliche Aufnahmen: So richteten unter anderem ab den 1970er Jahren die Protagonist*innen der Autor*innenfotografie einen radikal subjektiven Blick auf die Stadt und ihre Menschen. Eine Besonderheit unserer Sammlung ist die künstlerische Fotografie der DDR, wo sich trotz politischer Vorgaben und Repressalien eine vitale, kreative Fotoszene entwickelte. Die zeitgenössische Berliner Fotografie begleiten und fördern wir kontinuierlich durch umfangreiche Ankäufe.

Neu in der Fotografischen Sammlung

Die Berlinische Galerie hat jüngst 10 Fotografien von Barbara Klemm gekauft und geschenkt bekommen. Mit diesen Bildern gelingt es der Fotografin auf eindringliche Weise, etwas über die Atmosphäre in Ost-Berlin seit den 1960er Jahren zu erzählen. Zu sehen sind Straßenszenen, Demonstrationen sowie Porträts von ostdeutschen Künstler*innen und Prominenten der Bürgerrechtsbewegung. Die früheste Aufnahme von 1964 zeigt einen älteren Mann auf der menschenleeren Friedrichstraße, man begegnet dem Dramatiker Heiner Müller, der 1981 in seinem Wohnzimmer fotografiert wurde. Und während der berühmten Demonstration auf dem Alexanderplatz am 4. November 1989 sieht man Bärbel Bohley und Gregor Gysi.

Highlights in der Sammlung

Schwerpunkte der
Fotografischen Sammlung

Leopold Ahrendts, Hugo Erfurth, M. Panckow, Nicola Perscheid, Hermann Rückwardt, F. Albert Schwartz, Heinrich Zille

Marta Astfalk-Vietz, Erwin Blumenfeld, Steffi Brandl, Marianne Breslauer, Heinz Hajek-Halke, Raoul Hausmann, Lotte Jacobi, Edmund Kesting, El Lissitzky, Albert Renger-Patzsch, Alexander Rodtschenko, August Sander, Sasha Stone, Umbo, Yva

Marianne Brandt, Paul Citroen, Albert Hennig, Lucia Moholy, László Moholy-Nagy, Walter A. Peterhans, Hajo Rose, Grete Stern, Elsa Thiemann

Max Baur, Fritz Brill, Fritz Eschen, Gebr. Haeckel, Emil Leitner, Max Missmann, Ina Muster-Schatzmann, Osram-Photodienst, Friedrich Seidenstücker, Kurt-Karl Schultz, Sasha Stone, Paul Weber

Felix H. Man, Martin Munkacsi, Erich Salomon

Aus dem Bildarchiv der Zeitschrift „Volk und Welt“ (Erich Bieber, Alfred Eisenstaedt, Ruth Hallensleben, Heinrich Hoffmann, Max Krajewsky, Erna Lendvai-Dircksen, Linkhorst, Heinz von Perkhammer, Erich Retzlaff, Hans Retzlaff, August Rumbucher jr., Wolf Strache, Liselotte Strelow)

Georgij Petrussow, Iwan Schagin

Ursula Arnold, Klaus Eschen, Arno Fischer, Gerhard Gronefeld, Herbert Hensky, Gerhard Kiesling, Fritz Kühn, Henry Ries, Horst Sturm, Herbert Tobias, Kurt Wendlandt

Dieter Appelt, Sibylle Bergemann, Christian Borchert, Manfred Hamm, Bernd Heyden, Anne Jud, Thomas Leuner, Hans W. Mende, Barbara Metselaar Berthold, Floris M. Neusüss, Gabriele und Helmut Nothhelfer, Helga Paris, Michael Schmidt, Gundula Schulze Eldowy, Maria Sewcz, Uwe Steinberg, Ulrich Wüst

Bernd und Ute Eickemeyer, André Kirchner, Karl-Ludwig Lange, Hans W. Mende, Ulrich Wüst

Max Baumann, Kristleifur Björnsson, Thomas Demand, Nina Fischer und Maroan El Sani, Thomas Florschuetz, Beate Gütschow, Verena Jaekel, Veronika Kellndorfer, Rémy Markowitsch, Arwed Messmer, Boris Mikhailov, Jean-Luc Moulène, Heidi Specker, Stephen Wilks, Frank Thiel, Tobias Zielony

Auswahl vertretener
Künstler*innen

Sasha
Stone

1895 - 1940

Albert
Renger-Patzsch

1897 - 1966

M.
Panckow

Heinrich
Zille

1858 - 1929

Erich
Salomon

1886 - 1944

Marta
Astfalck-Vietz

1901 - 1994

Umbo

1902 - 1980

Herbert
Tobias

1924 - 1982

Die Fotografische Sammlung in Sammlung Online entdecken

Zu Sammlung Online

Kontakt

Ulrich Domröse

Leiter Fotografische Sammlung
Tel +49 030-789 02-842
domroese@berlinischegalerie.de

Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.

OK