Yoga bei Sibylle

Führung mit anschließender Yogastunde

Ausstellungsansicht „Sibylle Bergemann. Stadt Land Hund – Fotografien 1966–2010“, Foto: © Katrin Kaptain

Ausstellungsansicht „Sibylle Bergemann. Stadt Land Hund – Fotografien 1966–2010“, Foto: © Katrin Kaptain

Yoga ist Sammlung und Konzentration. Beides zu üben, schafft exzellente Voraussetzungen für geistig und sinnlich erfahrbare Kunstbetrachtung. Yoga und Kunst haben viele Facetten, können den Blick weiten und neue Räume öffnen. Es braucht keine Voraussetzung, außer der Bereitschaft, sich darauf einzulassen. Die Kuratorin Katia Reich lädt mit der Yogalehrerin Christiane Friedrich zu einer Führung mit anschließender Yogastunde in der Ausstellung „Sibylle Bergemann. Stadt Land Hund – Fotografien 1966–2010“ ein.

Für Anfänger*innen und Fortgeschrittene geeignet.
Umkleidemöglichkeit vorhanden.
Bitte mitbringen: Yogamatte, bequeme Kleidung und etwas Warmes zum Überziehen, Socken, eine Decke für die Entspannung (der Raum ist klimatisiert)

Tickets nur online unter:
bg.berlin/veranstaltung/yoga-bei-sibylle
16 €, ermäßigt 13 €
Im Preis enthalten: Museumsbesuch (ab 10 Uhr möglich), Führung und Yoga
Begrenzte Teilnehmer*innenzahl

 

Pressebilder

Bitte melden Sie sich an, um druckfähiges Bildmaterial herunterladen zu können.

Sollten Sie sich bereits vor Oktober 2019 akkreditiert haben, wiederholen Sie den Vorhang bitte.
Bei der Umstellung unseres Systems konnten die Login-Daten leider nicht übernommen werden.

Zum Login
Zur Akkreditierung

Sollten Sie technische Probleme beim Download des druckfähigen Bildmaterials haben, wenden Sie sich bitte an die Presseabteilung: presse@berlinischegalerie.de