Stiftung Matschinsky-Denninghoff

Zusammenarbeit mit Van Ham Art Estate

Brigitte und Martin Matschinsky-Denninghoff im Berliner Atelier, 1984, Foto: © Wolff-Steffen Brumm

Brigitte und Martin Matschinsky-Denninghoff im Berliner Atelier, 1984, Foto: © Wolff-Steffen Brumm

Im Auftrag der Berlinischen Galerie, Landesmuseum für Moderne Kunst, Fotografie und Architektur, vermarktet der Van Ham Art Estate Teile des Nachlasses des Künstler*innenpaares Brigitte und Martin Matschinsky-Denninghoff.

Im Januar 2021 wurde durch das Land Berlin unter dem Dach der Berlinischen Galerie die Stiftung Matschinsky-Denninghoff gegründet, um den umfangreichen Nachlass zu betreuen. Dem Wunsch des Ehepaars Matschinsky-Denninghoff entsprechend, verfolgt die Stiftung das Ziel, Kunst und zeitgenössische Künstlerinnen und Künstler zu fördern. Den Verkauf von Werken aus dem Nachlass für diesen Zweck befürwortete das Künstler*innenpaar ausdrücklich. Zu den ersten Schritten der seit Dezember 2022 bestehenden Zusammenarbeit wird die Erstellung einer Künstler-Webseite von Van Ham Art Estate gehören, die als offizielle Online-Präsenz des Künstlerpaars fungieren soll.

Pressebilder

Bitte melden Sie sich an, um druckfähiges Bildmaterial herunterladen zu können.

Sollten Sie sich bereits vor Oktober 2019 akkreditiert haben, wiederholen Sie den Vorhang bitte.
Bei der Umstellung unseres Systems konnten die Login-Daten leider nicht übernommen werden.

Zum Login
Zur Akkreditierung

Sollten Sie technische Probleme beim Download des druckfähigen Bildmaterials haben, wenden Sie sich bitte an die Presseabteilung: presse@berlinischegalerie.de