Bárbara Wagner & Benjamin de Burca

Im IBB-Videoraum
9.9. – 5.10.20

Bárbara Wagner & Benjamin de Burca, Swinguerra, 2019, © Bárbara Wagner & Benjamin de Burca. Courtesy Fortes D’Aloia & Gabriel, São Paulo / Rio de Janeiro

Bárbara Wagner und Benjamin de Burca arbeiten vor allem in den Bereichen Film und Fotografie. Besondere Beachtung fand ihr Beitrag für den brasilianischen Pavillon im Rahmen der Venedig Biennale 2019. Die Werke des Künstler*innen-Duos weisen dokumentarische wie auch fiktionale Züge auf. Insbesondere populäre Musik-Genres und deren identitätsstiftende Rolle für unterschiedliche Gruppierungen sowie deren Selbstdarstellung sind integrale Bestandteile ihrer Recherche. Durch Rhythmus, Songtexte und Tanz verhandeln die Filme von Wagner und de Burca Aspekte wie Sichtbarkeit, Vorurteile und scheinbar marginale kulturelle Phänomene, die im Leben der porträtierten Menschen aber von großer Bedeutung sind.

Pressebilder

Bitte melden Sie sich an, um druckfähiges Bildmaterial herunterladen zu können.

Sollten Sie sich bereits vor Oktober 2019 akkreditiert haben, wiederholen Sie den Vorgang bitte.
Bei der Umstellung unseres Systems konnten die Login-Daten leider nicht übernommen werden.

Zum Login
Zur Akkreditierung

Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.

OK