Art after Work

All you need is Art

Der Förderverein der Berlinischen Galerie und das Museum luden zu einem „Art After Work“ ein. Wer noch nicht im Urlaub war oder den Sommer in der Stadt verbrachte, konnte sich in der Ausstellung „Die fotografierte Ferne. Fotografen auf Reisen (1880–2015)“ in die Ferne träumen. Nach der Begrüßung durch den Vorstandsvorsitzenden Jens-Rainer Jänig und den Museumsdirektor Dr. Thomas Köhler ging es zum Rundgang durch die Ausstellung mit dem Kurator Ulrich Domröse und der Fotografin Heidi Specker. Danach genossen die Gäste ihren Sundowner in den Liegestühlen auf der Museumsterrasse.

Fotos: Hannes Wiedemann