FAQ zum Besuch mit Onlineticket und negativem Testergebnis

Onlinetickets

Der Besuch der Berlinischen Galerie ist derzeit nur mit einem Online-Zeitfensterticket (2 Stunden) möglich. Wir bitten um Verständnis, dass wir nur ein begrenztes Kartenkontingent anbieten können.

Tickets können 3 Tage im Voraus gebucht werden. Die Tickets werden jeweils um 10 Uhr frei geschaltet (Beispiel: Donnerstag ab 10 Uhr werden die Tickets für Sonntag freigeschaltet)

Falls Sie zum freien Eintritt berechtigt sind, bitten wir Sie, kostenfrei ein Freiticket zu buchen und beim Einlass den entsprechenden Nachweis unaufgefordert vorzuzeigen.

Hier geht es zum Ticketshop: Online Tickets buchen

Es kann je nach System bis zu 10 Minuten dauern, bis Sie eine Bestätigungsmail erhalten. Bitte prüfen Sie auch den Posteingang Ihres Spam-Ordners.

Unter https://bg.berlin/online-tickets-download kann nach Eingabe der Referenznummer oder Ihrer Postleitzahl das Ticket als PDF herunterladen werden.

Es ist auch möglich, bei Ihrem Besuch vor Ort an der Kasse die Buchung unter dem bei der Bestellung angegeben Namen im System zu finden.

Bei anderen technische Problemen oder Stornierungen, wenden sie sich bitte an den Kundenservice von Seetickets kundenservice@seetickets.de

Eine Rückerstattung von Onlinetickets ist nur bei Absage der gesamten Veranstaltung oder bei Einschränkung der ausgewiesenen Gültigkeit möglich. In Fällen von Stornierung oder Rücktritt durch die Berlinische Galerie erhalten die Kunden nach Stornierung oder Rücktritt die bezahlten Entgelte von dem beauftragten Ticketdienstleister See Tickets / Paylogic. Aus Sicherheitsgründen erfolgen Rücküberweisungen an den Kunden nur an die Bankverbindung, die der Kunde bei Ausführung der betreffenden Bestellung angegeben hat. Angefallene Kosten für den Zahlungsverkehr (Bankgebühren etc.) werden nicht zurückerstattet, da die Leistung bei der Buchung auch bei Stornierung oder Rücktritt erbracht werden muss. Die Karten werden sofort nach Rücktritt oder Stornierung durch Löschung des einmaligen Barcodes gesperrt und gehen mit Rücktritt bzw. Stornierung wieder in den freien Verfügungsbereich des Veranstalters über. Ausgedruckte Tickets müssen nicht zurückgeschickt werden.

Bitte beachten Sie dazu auch unsere AGBs

 

Bitte an der Kasse melden und eine Anwesenheitsdokumentation mit den geänderten Daten ausfüllen.

Bescheinigung über negatives Testergebnis

Der Museumsbesuch ist derzeit nur möglich unter Vorlage einer schriftlichen oder elektronischen Bescheinigung über ein:

  • tagesaktuelles negatives Testergebnis eines Point-of-Care (PoC)-Antigen-Tests auf eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2
  • oder ein negatives Testergebnis eines aktuellen PCR-Tests auf eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2, das nicht älter als 24 Stunden ist

Die Bescheinigung über ein negatives Testergebnis muss mindestens enthalten:

  • das Datum und die Uhrzeit der Durchführung des Tests
  • den Namen der getesteten Person
  • die Stelle, welche den Test durchgeführt hat

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine ausreichenden Kapazitäten haben, um eine Teststelle vor Ort einzurichten. Daher können wir keine Selbsttests (zu Hause oder vor Ort vorgenommen) akzeptieren.

Auf dieser Seite der Berliner Senatsverwaltung finden Sie alle Angebote für die Durchführung eines Schnelltests mit anschließender Bescheinigung über das Testergebnis: https://test-to-go.berlin/

Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.

OK